TRIATHLON - Sportunion Wörschach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sektion
     
Triathlon

Triathlon

Die Sektion Triathlon wurde mit dem Jahr 2017 durch Armin Atzlinger neu ins Leben gerufen und stellt somit bereits die siebente Sektion der Sportunion Wörschach dar.


Triathlon ist eine noch eher junge Sportart, dessen Reiz es ist, die drei Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen, direkt hintereinander zu absolvieren.

Ziel von Sektionsleiter Armin Atzlinger ist es, in den nächsten Jahren eine kleine, aber feine Truppe an Ausdauersportlern zu bilden, welche den Spaß an der Bewegung und die Leidenschaft für den Ausdauersport verbindet.



Superplatzierungen für den Triathleten Armin Atzlinger aus Wörschach


Der seit  Jahresanfang für die Sportunion Wörschach startende Triathlet Armin Atzlinger zeigt sich am Beginn der Triathlon Saison bereits in bestechender Form. So konnte er in den letzten zwei Wochen bereits sehr gute Erfolge erzielen. Beim Sprint Triathlon in Großsteinbach belegte er den 5. Gesamtrang und konnte damit in der Altersklasse den 2. Platz belegen.  Am vergangenen Wochenende wurde er beim Vulkanlandtriathlon Sieger in der Altersklasse und damit Dritter in der Gesamtwertung. Das nächste Ziel sind die in 14 Tagen statt findenden Staatsmeisterschaften über die Halbdistanz, wo er eine Topplatzierung anstrebt. Atzlinger hat somit bereits bewiesen, dass er als  Leitfigur der anlässlich der Jahreshauptversammlung der Sportunion Wörschach am 11.5.2017 neu gegründeten Sektion Triathlon eine Vorbildfunktion erfüllt.




Staatsmeistertitel für den Triathleten Armin Atzlinger


Am vergangenen Wochenende fand am Pleschinger See der Linztriathlon über die halbe IRONMAN Distanz  statt, in dessen Rahmen auch die Österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen wurden. Der für die Sportunion Wörschach startende Armin Atzlinger belegte in dem international sehr gut besetzten Starterfeld – darunter auch Olympiateilnehmer, den sehr guten 9. Gesamtrang. Mit einer Zeit von 4:23:53 (1,9 Km Schwimmen 27:22, 90 km Bike 2:24:26 und 21,1 Kilometer Laufen 1:28:02) erreichte er in der Altersklasse 30-39 den 3. Rang und sicherte sich somit souverän den Staatsmeistertitel. Das nächste Ziel ist die Steirische Meisterschaft beim  „Heimbewerb“ Putterersee- Triathlon am 17. Juni 2017, den Atzlinger als frischgebackener Staatsmeister natürlich unbedingt gewinnen will.  Danach beginnen intensive Vorbereitungen für die Staatsmeisterschaft über die IRONMAN –Distanz, welche im September in Podersdorf am Neusiedlersee stattfinden werden.


Die Sportunion Wörschach gratuliert ihrem Staatsmeister sehr herzlich.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü